100 Community-Masken für unsere Schule vom ZeSaBo

Heute haben wir bei ZeSaBo, dem gemeinnützigen Zentrallager Sachspenden Bonn (www.zesabo.de), 100 Community-Masken für unsere Schule zur Verfügung gestellt bekommen!

So können Schüler*innen, die versehentlich ihre Maske zu Hause vergessen haben oder deren Maske im Tagesverlauf nicht mehr benutzbar ist, vor Ort in der Schule mit einer neuen Maske versorgt werden.

In Kooperation mit dem Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Bonn und in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur Bonn ist das ZeSaBo seit April Logistikzentrum für die Materialannahme und -verteilung zur Herstellung von Community-Masken, für die Einsammlung und hygienische Behandlung privat hergestellter Behelfsmasken sowie für die bedarfsgerechte und kostenlose Verteilung und Auslieferung von Behelfsmasken an Einrichtungen und Initiativen, die sich um hilfsbedürftige Personen kümmern.

Inzwischen fertigen 155 ehrenamtliche Näher*innen so viele Behelfsmasken, dass auch Schulen in den Genuss kommen können, um Schüler*innen im Bedarfsfall auszuhelfen.

Dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei ZeSaBo, den unermüdlichen Näher*innen und den Spender*innen des Materials!

Dieser Beitrag wurde unter Schulpflegschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.