KölnerKinderUni 2017 der TH Köln

Wie wird man YouTube-Star? Was steckt hinter dem Treibhauseffekt? Wie baut man
ein Teleskop, stellt man Apfelsaft her oder macht man ein Fresko? Mit welchen
Geräten kann man seine Küche in ein Gusslabor umfunktionieren? Und wie
verdoppelt man sein Taschengeld?

Diese und andere spannende Fragen beantwortet die KölnerKinderUni der TH vom 15. Mai bis 2. Juni 2017 in insgesamt 25 Workshops und Vorlesungen.
Anmeldeschluss ist der 30. April. Ausführliche Beschreibungen aller Angebote gibt es unter http://www.th-koeln.de/kinderuni.
Bereits zum elften Mal öffnet die TH Köln in diesem Jahr ihre Hörsäle und Labore für
die KölnerKinderUni. Die Bandbreite der Workshops und Vorlesungen reicht von
Architektur über Chemie und Restaurierung bis hin zu Wirtschaftswissenschaften
und Fahrzeugtechnik. Junge Forscherinnen und Forscher von acht bis 14 Jahren
können an den kostenlosen Veranstaltungen der KinderUni an der TH Köln
teilnehmen. Für die Workshops ist eine Anmeldung mit Adresse und Geburtsdatum
an kinderuni@th-koeln.de nötig. Gibt es mehr Anmeldungen als freie Plätze,
werden die Workshop-Plätze verlost.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mindestens zehn Veranstaltungen an
den insgesamt acht teilnehmenden Hochschulen und Forschungseinrichtungen
besucht haben, erhalten das KinderUni-Diplom. Die zentrale Diplomverleihung
findet am Samstag, 9. September2017, von 11.00 bis 14.00 Uhr an der TH Köln statt.

Programm
Lavendeldruck und andere Drucktechniken – Oder wie die Farbe auf mein
T-Shirt kommt
Montag, 15. Mai, 16.00–17.30 Uhr, Campus Südstadt

Große Mengen gleichen (Spiel-)Zeugs – Bauen und Konstruieren
Montag, 15. Mai, 15.00–17.00 Uhr

Leben retten lernen
Dienstag, 16. Mai, 16.00–18.00 Uhr, Campus Deutz

Fresko – Wie macht man das?
Dienstag, 16. Mai, 15.00–18.00 Uhr, Campus Südstadt

Denkmäler sind architektonische Monumente, ob klein, groß, einfach oder detailliert
Mittwoch, 17. Mai, 15.00–18.00 Uhr, Campus Deutz

Soda-Automat, Vogelsand und Mikrowelle – Oder wie man aus der heimischen Küche
ein Gusslabor macht!
Mittwoch, 17. Mai, 15.00–16.30 Uhr und 17.00–18.30 Uhr, Campus Deutz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s