Die Rap-AG 2016/17 präsentiert:

An der vom Bonner Kulturamt und dem Land NRW finanzierten Rap-AG haben im 1. Halbjahr 19 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 teilgenommen. Unter der Anleitung der beiden Rapper Tha-GhostDawg (Maliq Möbius) und General Snipe (Denis Ndong) wurde aus den Jugendlichen „Poetic Justice“. Sie schrieben ihre Songtexte alleine, passten sie dem Rhythmus des Beats an und nahmen ihre Verse dann im mobilen Tonstudio der beiden Rapper auf. Beim Songschreiben konnten die Jugendlichen ihre Emotionen, ihre Sorgen und Probleme verarbeiten und in Musik umsetzen. Ihre Themen waren Geld, Luxus, Mitgefühl, Spenden, Mobbing, Tod und die Zukunft. Den fertig produzierten Song „Glück kann man nicht kaufen“ könnt ihr euch hier anhören.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s