AG-Ausfall und Vertretungen

Die Arbeitsgemeinschaften des Helmholtz-Gymnasiums liegen in der Regel für die 5. und 6. Klassen am Mittwochnachmittag in der 8. und 9.  und für die 7. – 9. Klassen am Donnerstagnachmittag in der 8. und 9. Stunde.

Sollten AGs an diesen Tagen ausfallen, gilt Folgendes:

Mittwochs-AGs: Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 6 werden bei uns auch bei AG-Ausfall bis zur 9. Stunde einschließlich beaufsichtigt.

Donnerstags-AGs: Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 – 9 dürfen bei AG-Ausfall grundsätzlich bereits nach der 6. Stunde nach Hause gehen.

Grundsätzlich gilt .- auch für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse -, dass AGs, die dienstags oder freitags stattfinden, bei Ausfall der AG-Leiter NICHT vertreten werden. Die AG-Gruppen werden bei AG-Ausfall nach der 6. Stunde entlassen. Die Teilnahme am Mittagessen ist natürlich möglich.

Bei AG-Befreiungen bzw. bei  AG-Ausfall der Mittwochs-AG folgt in Kürze eine schriftliche Abfrage bei den Eltern, ob diese es grundsätzlich wünschen, dass ihre Kinder dann bereits nach der 6. Stunde mittwochs nach Hause entlassen werden sollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s