Stefan Rostock von „Germanwatch“ referiert über aktuelle Entwicklungen des Klimawandels

Ergänzend zu der derzeit im Helmholtz-Gymnasium gezeigten Wanderausstellung „Klimawandel – eine globale Herausforderung“ referierte Stefan Rostock von der Bonner Organisation „Germanwatch“ über aktuelle Entwicklungen des Klimawandels. Die Schüler zeigten großes Interesse an den kurzweiligen und interessanten Vorträgen, die an zwei Vormittagen der Woche  stattfanden.

Die Wanderausstellung des bekannten amerikanischen Naturfotografen Gary Braasch zum Thema „Klimawandel – eine globale Herausforderung“ ist noch bis zum 21.5. im Neubau zu sehen und kann im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts mit den Fachlehrerinnen und -lehrern klassenweise besucht werden. Die Ausstellung umfasst 34 großformatige Fotografien, die in eindrucksvoller Weise die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels sowie einige Lösungsansätze darstellen. Sie wurde konzipiert vom Verein „WissenLeben e. V.„, dessen zentrales Anliegen es ist, Zusammenhänge zwischen Natur, Mensch und Klima für jeden  Einzelnen verständlich, erlebbar und nachvollziehbar zu machen, um dann zu nachhaltigem Handeln zu motivieren. Am Schulfest (21.5.) ist die Ausstellung ab 10.30 Uhr auch für die Allgemeinheit geöffnet.

Germanwatch

Text und Organisation: Elke Nüsslein-Eggers
Foto: Rolf Toonen

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s