Zum Ende des Schuljahres:

Liebe Helmholtz-Schulgemeinde, liebe „HhG-ler“,

auch wir möchten wir uns vor den Sommerferien wieder herzlich bei allen bedanken, die sich im vergangenen Schuljahr für unsere Schulgemeinschaft eingesetzt haben – bei allen Lehrern und Schülern, bei der Schulleitung, dem Sekretariat, den hauptamtlich und ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern in der Bibliothek, bei unseren Hausmeistern, bei den Mitarbeitern der Ümi, den AG-Leitern, den Mitarbeitern der Firma Lehmann´s und bei den Eltern! Dem Engagement aller verdanken wir gelungenes Miteinander an unserer Schule!

Unsere  Schulleiterin Frau Dr. von Hoerschelmann  hat mit viel Schwung und Energie neue Ideen in das Helmholtz-Gymnasium gebracht und gemeinsam mit Mitgliedern der Schulgemeinde umgesetzt.

Die Eingangshalle wurde neu und attraktiv gestaltet mit ansprechenden Informationstafeln zu den Schwerpunkten und den zahlreichen Kooperationspartnern unserer Schule. Das Leitbild unserer Schule ist öffentlich ausgestellt und kann von allen gelebt werden. Der Schaukasten „Das sind wir“ wird mit Leben gefüllt. Besondere akademische Leistungen und besonderes Engagement unserer Schüler werden geehrt. Besonderes soziales Engagement an unserer Schule zeigte sich wieder bei der Unterstützung verschiedener Hilfsprojekte wie denen von UNICEF, der Kinderhilfe Afghanistan, der Unterstützung des Kinderhospizvereins Bonn, aber auch bei den Streitschlichtern, den Schulsanitätern, den Silentiumshelfern, der Leseunterunterstützung, den frisch ausgebildeten Sporthelfern im Jg. 10, die ein wunderbares Sport- und Spielefest für die Erprobungsstufe durchgeführt haben, und im Projekt „Schüler helfen Schülern“. Neu hinzugekommen in der Eingangshalle ist auch eine Glasvitrine des Fördervereins, in dem die bekannten HhG-Shirts und die neuen HhG-Artikel Kugelschreiber, Schlüsselbänder, Tassen und Messenger-Bags ausgestellt sind, die auf vielen Schulveranstaltungen und jederzeit über Herrn Hennes erworben werden können.

Seit Anfang des Schuljahres herrscht ein Handyverbot an der Schule, was viele Vorteile gebracht hat, wenn auch weiterhin nicht alle Schüler davon begeistert sind. Der sinnvolle Einsatz von z.B. Smartphones und Tablets soll im Schulalltag noch mehr besprochen und erprobt werden.

Der USA-Austausch, die Sprachfahrten und der China-Austausch wurden erneut erfolgreich durchgeführt, so dass die Schulkonferenz die Durchführung auch für das nächste Schuljahr wieder beschlossen hat. Besonders freuen wir uns, dass es gelungen ist, den Frankreichaustausch erneut zu etablieren. Auch er findet im kommenden Schuljahr wieder statt.

Die ersten 4 IB –Schüler (IB=International Baccalaureate) des Helmholtz-Gymnasiums haben das erste von zwei  Jahren in der Qualifikationsphase der Oberstufe abgeschlossen. Für das kommende Jahr stehen 7 IB-Schüler in den Startlöchern.

Für naturwissenschaftlich begeisterte Schüler konnte Herr Weißmann zahlreiche MINT-Veranstaltungen anbieten.

In der Jahrgangsstufe 8 wurde die Potenzialanalyse im Rahmen des Berufs- und Studienvorbereitungsprogramms KAoA („Kein Abschluss ohne Anschluss“) eingeführt. Die Berufsorientierung für die Sekundarstufe 1 koordiniert jetzt Frau Borgmann. Zukünftig werden alle Schüler des Jahrgangs 8 die Gelegenheit zur Potenzialanalyse haben und damit auch schon eine erste Orientierung für das 14 tägige Schülerbetriebspraktikum vor den Osterferien in der Jahrgangsstufe 9 erhalten.

Die Schülerzeitung „Hermann“ erfreut sich unter Leitung von Herrn Toonen und mit Unterstützung des Fördervereins zunehmender Beliebtheit.

Von den Beiträgen vieler lebte auch in diesem Jahr die erfolgreiche Präsentation unserer Schule am  „Tag der offenen Tür“, beim Übergangskicker, beim Kennenlernfest für die neuen 5er und beim wirklich gelungenen Schulfest am letzten Samstag!

Bedanken möchten wir uns hier noch einmal bei den Unterstützern des außerunterrichtlichen  Musikangebots am HhG, bei den beteiligten Lehrern und Schülern und auch bei der Musikschule Bonn. Die Kooperation mit der Musikschule Bonn wird im kommenden Schuljahr fortgeführt. Die Schüler der neuen 5. Klassen können die Musikinstrumente allerdings nicht mehr über die Musikschule ausleihen, so dass der Förderverein beschlossen hat, die Instrumente leihweise zur Verfügung zu stellen, damit die Musik an unserer Schule und der Aufbau der Big Band unter Leitung von Herrn Eckelt und des Orchesters unter Leitung von Herrn Kemminer weiter gefördert wird.

Nach vielen Jahren wurde letzte Woche wieder einmal ein Schulfest gefeiert – ein guter Anlass für die Schüler, ihr Können zu zeigen. Mit vielfältigen Projekten und Darbietungen erlebten wir, wie kreativ, erfinderisch, begabt, aber auch  fleißig verkaufend, aufräumend und im Hintergrund agierend unsere Kinder, Lehrer und Herr Hennes sind. Vielen Dank an die Chöre aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen, die nicht nur beim Schulfest mit tollen Darbietungen beeindruckt haben. Auch Theater- und Tanzaufführungen und die Aufführung des Musicals „Odysseus“ unter Leitung von Frau Finger, Frau Beyer und Frau Kerzan mit einem wunderbaren Bühnenbild erstellt unter der Leitung von Frau Schmidtke  haben die Zuschauer sehr begeistert. Die Benefiz-Tanzshow unter Leitung von Herrn Thünker gehört  zur Schul-Tradition und ist nicht mehr wegzudenken.

Zu Beginn dieses Schuljahres hat unsere Schule sich erstmals mit einem Stand mit schönen Backkunstwerken und einer Tanzdarbietung der Tanz-AG auf dem Derletalfest präsentiert. Auch beim Derletalfest am 15. August 2015 wird das Helmholtz-Gymnasium mit einem Stand dabei sein.

Es fanden wieder viele Veranstaltungen mit Externen und zahlreiche außerschulische Highlights statt. Hier seien erneut genannt Verkehrserziehungsprojekte, Black Box, die Veranstaltungen zur Drogen- und zur Gewaltprävention sowie  ein Elternabend zum Umgang mit Handys, Internet und sozialen Medien in Zusammenarbeit mit der Polizei, eine Informationsveranstaltung zu psychischen Erkrankungen, Berufsorientierungsveranstaltungen, zahlreiche Exkursionen, die Teilnahme an Projekten wie Junior Science Olympiade, Börsen Cup, freestyle physics und vieles mehr.

In einer bewegenden Feier wurden schließlich die Abiturienten dieses Jahrgangs verabschiedet, darunter etliche mit bilingualen Abschlüssen. Die Schüler haben insgesamt sehr erfreuliche Ergebnisse im Zentral-Abitur erzielt, und einige wurden sogar mit Mitgliedschaften in verschiedenen Gesellschaften  belohnt und vier Schüler schulintern mit dem Dr. Leo Klingen Preis für besondere schulische Leistungen bzw. besonderes soziales Engagement ausgezeichnet.

Nicht versäumen möchten wir, uns von den Lehrern, Schülern und Eltern, die das Helmholtz-Gymnasium jetzt verlassen, zu verabschieden. Auch unsere langjährige stellvertretende Schulleiterin Frau Kliesch verlässt uns. Ihnen allen wünschen wir für die Zukunft alles Gute!

Dank gilt auch dem Vorstand und allen Mitgliedern und Unterstützern unseres Fördervereins, ohne deren Engagement viele zusätzliche Aktionen und besondere Ausstattung der Schule nicht möglich wären. Wer noch nicht Mitglied des Fördervereins ist, kann sich hier das Beitrittsformular herunterladen.
http://hhg-bonn.de/download/foerderverein/Beitrittsformular.pdf
Außerdem möchten wir noch einmal auf die einfache, aber äußerst wirkungsvolle Möglichkeit der Unterstützung des Fördervereins durch den Online-Einkauf bei vielen Anbietern über den   Bildungsspender unter https://www.bildungsspender.de/hhg-bonn hinweisen.

Wir freuen uns, dass der Helmholtz-Schulblog   ( http://blog.hhg-bonn.de ) zum schnelleren und umfassenderen Informationsaustausch genutzt wird und hoffen, dass alle ihm folgen und dass noch viel mehr Mitglieder unserer Schulgemeinde von der Möglichkeit des Abonnements Gebrauch machen. In naher Zukunft wird unsere neue Homepage online gehen.

Die QA ( Qualitätsanalyse der Bezirksregierung ) steht im nächsten Schuljahr erneut an. Viel  Vorbereitung und Informationsveranstaltungen sind erfolgt. Vom 31. August bis zum 3. September wird unsere Schule besucht und  geprüft. Die Ergebnisse der Qualitätsanalyse werden später veröffentlicht.

Im neuen Schuljahr freuen wir uns auf den Neubau, dessen Fertigstellung sich doch verzögert hat. Dann kann auch das Fachraumkonzept umgesetzt werden, und die Schüler kommen in den Genuss einer größeren Mensa, was das Mittagessen im Ganztag sicher entspannen wird.

Nun wünschen wir uns allen schöne und erholsame Sommerferien! Wir freuen uns auf die neuen Schüler, auf die 119 neuen Fünftklässler und ihre Eltern und auf ein Wiedersehen mit allen im neuen Schuljahr, das sicher auch wieder viel Gelegenheit bieten wird, sich auf vielfältige Weise für unsere Schule zu engagieren und das Schulleben wie im vergangenen Jahr zu bereichern!

Viele Grüße

Ingeborg Schwalber-Schiffmann und Christiane Bernardy

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schulpflegschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zum Ende des Schuljahres:

  1. Klaus Vedder schreibt:

    Liebe Ingeborg, liebe Christiane,

    bei so viel Dank an so viele Menschen für so viel Engagement ist es uns ein Bedürfnis, auch euch einen Dank zu sagen für euer unermüdliches Tun und Wirken, verbunden mit unserer Bewunderung und Anerkennung dafür, wie ihr das alles unter einen Hut und auf den Weg zu bringen wisst.

    Euch auch erholsame Ferien und einen schönen Sommer,

    Roswitha und Klaus Vedder

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s