Vier Abiturienten wurden ausgezeichnet

Am Donnerstag fand die feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten des Helmholtz-Gymnasiums statt. Im Rahmen der Feier und Zeugnisvergabe wurde der mit insgesamt 700 Euro dotierte Dr. Leo-Klingen-Preis vom Förderverein vergeben.

1506 Helmholtz-Gym, Dr Leo Klingen Preis, Preisträger_red_2

Für ihre herausragenden schulischen Leistungen wurden Hendrik Falkenberg, Leonard Martens und Laurenz Seidel ausgezeichnet. Sie nahmen erfolgreich an Wettbewerben teil, bereicherten den Unterricht maßgeblich und erhielten Bestnoten für ihre Leistungen.

Den Preis für besonderes ehrenamtliches Engagement erhielten Christian Windeck und Laurenz Seidel. Beide Informatik-LK-Schüler konzipierten und realisierten die neue Homepage des HhG, den Schul-Blog sowie die Vertretungs-App.

Der Förderverein gratuliert den Preisträgern und allen anderen Abiturienten sehr herzlich und wünscht ihnen viel Freude und Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Förderverein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s