Unsere Fünfer erleben die Black Box

Die „Black Box“ besteht aus vier Stationen, an denen unterschiedliche sicherheitsrelevante Aspekte für Fahrradfahrer erfahren werden können. Der Förderverein des HhG hat wiederholt die Finanzierung übernommen und die Black Box an das HhG geholt und leistet damit einen aktiven Beitrag zur Sicherheit auf dem Schulweg.

P1020731_1

Alex, Hauptkommissar Küpper und Herr Dörr stehen vor der Black Box. Gleich geht es los und die Fünfer dürfen die Stationen ausprobieren. Doch vorher werden noch Fragen beantwortet.

P1020747_2

Jürgen Dörr vom ADFC in seinem Element: Kleinere Reparaturen kann man selbst durchführen. Lockere Schrauben kann jeder festziehen, defekte Kabel können repariert oder ersetzt werden.

P1020757_2

Hier erkennt die Schülerin, dass Autofahrer ein eingeschränktes Sichtfeld haben. Umso wichtiger ist es, dass Fahrradfahrer bei Dunkelheit auffällige, reflektierende Kleidung tragen.
P1020746_2
Ein Nabendynamo sowie moderne LED-Leuchten mit Standlichtfunktion sollten an jedem Fahrrad installiert sein.

P1020744_2

Auf der Leinwand ist eine typische Verkehrssituation dargestellt. Die Quizfrage, wie viele Fahrräder mit bzw. ohne Beleuchtung zu sehen sind, konnten viele richtig beantworten (Die Lösung wird hier nicht verraten). Aber eins wird deutlich: Fahrräder ohne Licht sieht man (fast) nicht!

P1020762_2

Eindringlich: So etwas darf nicht passieren!

Übrigens: Der General-Anzeiger berichtete am 04.10.2014 über die Verkehrssicherheitsaktion am HhG.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Förderverein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s