Herzlichen Dank!

Liebe Helmholtz-Schulgemeinde, liebe „Hhg-ler“,

zum Schuljahresende möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die sich im vergangenen Schuljahr für unsere Schulgemeinschaft eingesetzt haben – bei allen Lehrern und Schülern, bei der Schulleitung, dem Sekretariat, den hauptamtlich und ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern in der Bibliothek, bei unseren Hausmeistern, bei den Mitarbeitern der Ümi, den AG-Leitern, den Mitarbeitern der Firma Lehmann´s und bei den Eltern! Häufig war das Engagement sehr gut wahrnehmbar für alle, oft erfolgte es aber auch eher im Verborgenen. Beide Formen sind unverzichtbar für ein gelungenes Miteinander an unserer Schule.  Wir freuen uns sehr über den frischen Wind, den unsere neue Schulleiterin Frau Dr. von Hoerschelmann in das Helmholtz-Gymnasium gebracht hat.

Die Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 fühlen sich insgesamt wohl im gebunden Ganztag. Ab dem kommenden Schuljahr sind alle Jahrgänge bis zur Oberstufe in den gebundenen Ganztag hineingewachsen. Bemerkenswert bleibt hier das überaus vielfältige AG-Angebot unserer Schule. Während des Schuljahres wurde die Umstrukturierung in einen bilingualen und einen naturwissenschaftlichen Zweig ab dem kommenden Jahrgang 7 erarbeitet und beschlossen. Auch der Ganztag wurde für das neue Schuljahr weiter entwickelt. Für das nächste Jahr können sich alle freuen auf die bereits vorbereitete Neugestaltung des Eingangsbereichs sowie den Bezug des Neubaus, an dem emsig gearbeitet wird. Zukünftig wird das bisherige Raumkonzept unserer Schule dann von einem neuen Fachraumkonzept abgelöst. Den Oberstufenschülern konnte im vergangenen Jahr nach langer Zeit wieder ein eigener Oberstufenraum zur Verfügung gestellt werden.

Zur Würdigung besonderer Leistungen bzw. besonderen Engagements wurde  „Helmholtz – das sind wir“ mit einem Schaukasten im Eingangsbereich entwickelt.

Nach aufwändiger Vorbereitung hat das Helmholtz-Gymnasium in diesem Jahr die Autorisierung  als IB-Schule (IB =International Baccalaureate, internationales Abitur) erhalten. Wir wünschen den ersten IB-Schülern unserer Schule im nächsten Jahr viel Erfolg!

Von den Beiträgen vieler lebte auch die erfolgreiche Präsentation unserer Schule am  „Tag der offenen Tür“. Die Schülerzeitung „Hermann“ wurde, übrigens mit Unterstützung des Fördervereins, aufgelegt. Schul-T-Shirts und –Sweatshirts wurden angeboten. Durch besonderes Engagement konnten der USA-Austausch und die „Sprachfahrten“ in der EF weiter stattfinden. Aufgrund vieler Probleme erfolgte der für die Beteiligten mit viel Arbeit verbundene  Wechsel unseres Webhosters, der mit der Einführung unserer neuen Domän „hhg-bonn“ einherging.

Bedanken möchten wir uns hier auch noch einmal bei den Unterstützern des außerunterrichtlichen  Musikangebots am Hhg, bei den beteiligten Lehrern und Schülern und auch bei der Musikschule Bonn, mit der das Hhg ab dem kommenden Schuljahr kooperiert. An der Musik konnte die Helmholtz-Gemeinde sich u.a. beim Weihnachtskonzert und im Rahmen der Präsentation für die neuen 5.Klässler sowie der Abiturfeier erfreuen. Als krönenden Abschluss für dieses Schuljahr gab es ein wunderbares bilinguales Schulkonzert – incredibly amazing!

Es fanden wieder viele Veranstaltungen mit Externen und zahlreiche außerschulische Highlights statt. Hier seien genannt Verkehrserziehungsprojekte, die Veranstaltungen zur Drogen- und zur Gewaltprävention sowie  ein Elternabend zum Umgang mit Handys, Internet und sozialen Medien in Zusammenarbeit mit der Polizei, eine Informationsveranstaltung zu psychischen Erkrankungen, Berufsorientierungsveranstaltungen mit Eltern, der Sparkasse, der Bundesagentur für Arbeit und den Rotariern, ein Shakespeare-Workshop, die Veranstaltungen „M hoch 3“ in der Harmonie und „Ich bin wert“ in der Kulturkirche St. Helena, zahlreiche Exkursionen der Oberstufenkurse und der Klassen und vieles mehr.

Besonderes soziales Engagement an unserer Schule zeigte sich bei  der Unterstützung verschiedener Hilfsprojekte wie der Philippinen-Hilfe, der Unterstützung des Kinderhospizvereins Bonn sowie syrischer Flüchtlingsfamilien und in der AG „Jeden Donnerstag eine gute Tat“, aber auch bei den Streitschlichtern, den Schulsanitätern, den Silentiumshelfern,  der Leseunterunterstützung, den frisch ausgebildeten Sporthelfern im Jg. 10 und im Projekt „Schüler helfen Schülern“.

Dank der Unterstützung  unserer Schule durch sehr viele Menschen erhielten wir von der IngDiBa einen Preis in Höhe von 1000 Euro. Von diesem Geld konnte u.a ein Schulgrill angeschafft werden, der bei Klassen- und Schulfesten zum Einsatz kommen soll.

Wir freuen uns, dass der Helmholtz-Schulblog   ( http://blog.hhg-bonn.de ) zum schnelleren und umfassenderen Informationsaustausch eingeführt werden konnte und hoffen, dass alle ihm folgen und dass noch viel mehr Mitglieder unserer Schulgemeinde von der Möglichkeit des Abonnements Gebrauch machen.

In einer bewegenden Feier wurden schließlich die Abiturienten dieses Jahrgangs verabschiedet, darunter etliche mit bilingualen Abschlüssen. Die Schüler haben insgesamt sehr erfreuliche Ergebnisse im Zentral-Abitur erzielt, und einige wurden sogar mit Mitgliedschaften in der physikalischen, der mathematischen oder der philosophischen Gesellschaft  belohnt und sechs Schüler schulintern mit dem Dr. Leo Klingen Preis für besondere schulische Leistungen bzw. besonderes soziales Engagement ausgezeichnet. Die einen gehen, die anderen kommen: Im Rahmen eines gelungenen Kennenlernfestes wurden anschließend die neuen 5er begrüßt.

Dank gilt auch dem Vorstand und allen Mitgliedern und Unterstützern unseres Fördervereins, ohne deren Engagement viele zusätzliche Aktionen und besondere Ausstattung der Schule nicht möglich wären. Wer noch nicht Mitglied des Fördervereins ist, kann sich hier das Beitrittsformular herunterladen.
http://hhg-bonn.de/download/foerderverein/Beitrittsformular.pdf
Außerdem möchten wir noch einmal auf die einfache, aber äußerst wirkungsvolle Möglichkeit der Unterstützung des Fördervereins durch den Online-Einkauf bei vielen Anbietern über den   Bildungsspender unter https://www.bildungsspender.de/hhg-bonn hinweisen.

Nicht versäumen möchten wir, uns von den Lehrern, Schülern und Eltern, die das Helmholtz-Gymnasium jetzt  verlassen, zu verabschieden und ihnen für die Zukunft alles Gute zu wünschen!

Allen wünschen wir nun schöne und erholsame Sommerferien und freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Schuljahr, das sicher auch wieder viel Gelegenheit bieten wird, sich  auf vielfältige Weise für unsere Schule zu engagieren und das Schulleben wie im vergangenen Jahr zu bereichern!

Viele Grüße

Ingeborg Schwalber-Schiffmann und Christiane Bernardy

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schulpflegschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Herzlichen Dank!

  1. hoerschelmann schreibt:

    Liebe Frau Schwalber-Schiffmann, liebe Eltern,
    ich bedanke mich herzlich für Ihre wertschätzenden Worte, mit denen Sie Ihre Zufriedenheit mit unserer Schule zum Ausdruck bringen. Diese Anerkennung wird alle am Schulleben Beteiligten dazu beflügeln, sich auch weiterhin mit vollem Engagement einzubringen und die Schule in ihrer Entwicklung voran zu bringen. Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s