Testungen

Der Unterricht der Q1 findet gemäß Stundenplan statt.

Die Abiturvorbereitung der Q2 findet nur in den Abiturfächern statt. Wer sich von dieser Vorbereitung abmelden möchte, schickt bitte bis Sonntag, 18 Uhr, eine Email an: andreas.steilemann@hhg-bonn.de. Zu Informationsveranstaltungen und den zuvor stattfindenden Testungen muss jedoch jeder Schüler der Q2 erscheinen, sofern er nicht erkrankt ist.

Die Testungen der Q1:

Montag, 1. Stunde für alle mit Ausweichtermin 1. gr. Pause in A221 mit Frau Lauth

Mittwoch, 1. Stunde für alle mit Ausweichtermin 1. gr. Pause im Forum mit Frau Gorschlüter

Die Testungen der Q2:

Dienstag, 5. Stunde für alle

Donnerstag, 13.15 Uhr, in der Mensa. Anschließend Stufenversammlung im PZ.

Die Testung in der Notbetreuung:

Die Kinder und Betreuer in der Notbetreuung werden nach Individualplan 2x in der Woche getestet. Auch für die Notbetreuung gilt: Ohne Teilnahme an einer Testung ist eine Präsenz in der Schule nicht gestattet.

Testungen der Verwaltung:

Alle Verwaltungskräfte der Schule werden ebenfalls am Montag und am Donnerstag getestet und können sich ihre Tests in meinem Raum abholen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Testungen

Klärung Stundenplan der Sek I

Liebe Schülerinnen und Schüler,

der Stundenplan der nächsten Woche ist der des Wechselunterrichts (1.-6. Stunde), gilt aber natürlich für jeden Tag. Wir rechnen damit, dass nach dem Distanzlernen wieder Wechselunterricht erfolgt, so dass wir den Plan jetzt nicht ändern.

Die Notbetreuung geht weiterhin bis 15.00 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Klärung Stundenplan der Sek I

Stundenplan der Sek I im Distanzlernen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Für die eine Woche arbeiten wir nun in der Sekundarstufe I zunächst mit dem Vormittagsstundenplan im Wechselunterricht – wie vor den Ferien. Für das Distanzlernen müssen die Kollegen, die in der Q1 und/oder Q2 präsent unterrichten, verstärkt mit Arbeitsaufträgen anstelle von Videokonferenzen arbeiten. Dafür bitten wir um Verständnis!

In den Fächern Religion und PP erhalten alle Schülerinnen und Schüler Aufgaben von Ihren ursprünglichen Lehrkräften.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stundenplan der Sek I im Distanzlernen

Präsenzunterricht nur für die Q1 und Q2

Liebe Schulgemeinschaft,

ehe aus dem WDR-Beitrag Verwirrungen entstehen, weise ich darauf hin, dass am noch G8-Gymnasium nur der Unterricht der Q1 und der Q2 in Präsenz stattfinden wird.

Die Raumpläne werden wir noch veröffentlichen. Widerspruch gegen die Testpflicht gibt es nicht mehr. Wer nicht getestet werden möchte, kann nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Präsenzunterricht nur für die Q1 und Q2

Notbetreuung für die nächste Woche

Liebe Eltern der Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 am HHG,

da wir seit gestern wissen, dass es für die Klassen der Sek I am Gymnasium zunächst für die kommenden Woche zurück ins Distanzlernen geht, möchten wir Sie informieren, dass wir für alle 5 Tage der kommenden Woche wieder ein Notbetreuung im Rahmen der Unterrichtszeit anbieten. Das aktuelle Formular setzen wir am Montag auf die Homepage.

Wir bitten Sie, eventuelle Anmeldungen zur Notbetreuung noch heute, spätestens aber bis Samstag, 10. April 2021, um 10:30h Uhr an nele.finger@hhg-bonn.de zu schicken, damit wir bei unserer Schulleitungssitzung um 11 Uhr eine ausreichende Anzahl an Betreuungsräumen organisieren können. Die Schüler und Schülerinnen werden wieder die Möglichkeit haben, die Ipads zu nutzen, um ihre Aufgaben aus dem Distanzunterricht erledigen zu können und an Video-Konferenzen teilzunehmen. Bitte denken Sie wieder daran, Ihrem Kind Kopfhörer/ ein Headset mitzugeben und ihre Zugangsdaten für die digitalen Plattformen und Geräte bereit zu halten.

Für die Kinder in der Notbetreuung besteht zweimal wöchentlich Testpflicht. Die erste Testung findet am Montag um 8 Uhr statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Notbetreuung für die nächste Woche

Information des Ministeriums vom 9.4.21

>>>>>>>>>>> Beginn der SchulMail des MSB NRW >>>>>>>>>

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser SchulMail möchte ich Sie über den Schulbetrieb ab der kommenden Woche informieren.

Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien

Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.

Präsenzunterricht für alle Abschlussklassen

Ausgenommen hiervon bleiben ausdrücklich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die sich weiterhin auch im Präsenzunterricht auf ihre Prüfungen vorbereiten können. Hierzu gelten die Regelungen aus der SchulMail vom 11.02.2021 fort.

Schützen, Impfen und Testen

Für die Landesregierung ist es zentrales Anliegen, gerade in den gegenwärtig herausfordernden Zeiten Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler weitestgehend zu sichern und zugleich bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten. Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in den Schulen zur Umsetzung kommen.

Notwendig ist zudem ein beschleunigtes Fortschreiten des Impfens. Dies soll auch durch ein Vorziehen der Impfungen für Grundschullehrerinnen und -lehrer, die bislang noch keine Impfung erhalten haben, erfolgen.

Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. (…)

Die ausreichende Belieferung aller Schulen mit der notwendigen Menge an Selbsttests soll nach Auskunft des hierzu beauftragten Logistikunternehmens voraussichtlich bis Ende dieser Woche erfolgen. Wir können jedoch leider nicht ausschließen, dass hierbei aufgrund uns heute erneut mitgeteilter Logistikprobleme Verzögerungen und Probleme bei der Lieferung und Übergabe entstehen.

Distanzunterricht

Zu den rechtlichen Grundlagen zur Durchführung von Distanzunterricht verweise ich Sie auf die bekannte Verordnung zum Distanzunterricht: Und ich möchte Sie hierzu nochmals auf die Ihnen in vorherigen SchulMails bereits übermittelten Anregungen und Hinweise zu den umfangreichen Unterstützungsmaterialien des Ministeriums für Schule und Bildung für einen erfolgreichen Distanzunterricht hinweisen.

Pädagogische Betreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April 2021 eine pädagogische Betreuung ermöglicht. Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten daher ab dem 12. April 2021 auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können. Bei dem Verdacht einer Kindeswohlgefährdung kann hier auch das Jugendamt initiativ werden. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in Förderschulen oder in Schulen des Gemeinsamen Lernens, der eine besondere Betreuung erfordert (z.B. in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung), muss dieses Angebot in Absprache mit den Eltern auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden.

Für die Aufsicht kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht (aber gegebenenfalls auch ein Teil der Lehrkräfte). Über die Einbeziehung des Personals im offenen Ganztag wird vor Ort in Abstimmung mit den Trägern entschieden. Ein Formular zur Anmeldung ist als Anlage beigefügt. (Wir setzen es am Montag auf die Homepage, einstweilen reicht eine Email an nele.finger@hhg-bonn.de, da das Sekretarait nicht besetrzt ist).

Abiturprüfungen in allgemeinbildenden Schulen

Die Abiturprüfungen beginnen wie vorgesehen am 23. April. Nach dem Erlass vom 7. Dezember 2020 soll sich der Unterricht für Abiturientinnen und Abiturienten in den neun Unterrichtstagen zwischen dem Ende der Osterferien und dem Beginn der Prüfungen auf die Abiturprüfungsfächer konzentrieren. Dies führt zu unterschiedlichen Anwesenheiten in den verschiedenen Kursen. Angesichts des derzeitigen Infektionsgeschehens können Schulen entscheiden, angehende Abiturientinnen und Abiturienten auf Wunsch und nach Beratung durch die Schule vom Präsenzunterricht freizustellen – ohne dass hieraus ein Anspruch auf individuellen Distanzunterricht entsteht. Gleichwohl gibt es auch in diesem Zeitraum beispielsweise für die Zulassung zum Abitur oder auch die Rückgabe von Klausuren verpflichtende Anwesenheitstermine für die Schülerinnen und Schüler. (…)

Weitere Informationen

Ich möchte Sie um Verständnis bitten, dass die Landesregierung aufgrund des unsicher einzuschätzenden und schwer zu bewertenden Infektionsgeschehens nach der ersten Osterferienwoche und dem Osterfest zunächst eine Woche des Unterrichts weitgehend in Distanz für geboten erachtet. Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen sehr.

Über den weiteren Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 werde ich Sie selbstverständlich schnellstmöglich informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Richter

<<<<<<<<<< Ende der SchulMail des MSB NRW <<<<<<<<<<

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Information des Ministeriums vom 9.4.21

Ab Montag wieder Distanzunterricht für Schüler in NRW – Meldung des WDR

„Lange herrschte Unsicherheit, jetzt ist klar: Nach den Osterferien gibt es in NRW erst einmal wieder Distanzunterricht für Schüler.

Für die meisten Schüler in NRW geht es nach den Osterferien am Montag erst einmal nicht wieder in die Schule. Stattdessen heißt es wieder Distanzunterricht und Homeschooling von zuhause. Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung der „Rheinischen Post“.

Die neue Regel soll zunächst für die kommende Woche gelten. Das bisherige Modell des Wechselunterrichts wie vor den Ferien wird damit vorerst gestoppt. Nur die Abschlussklassen für das Abitur sowie die 10. Jahrgangsstufe sollen weiter in die Schulen kommen.

Probleme mit Lieferung von Selbsttests

Das Ministerium hatte die Schulen eigentlich auf eine Rückkehr der Schüler in die Klassen vorbereiten wollen. So sollten diese Woche Millionen an Selbsttests ausgeliefert werden, um die Testpflicht für Schüler ab Montag umzusetzen. Bei der Lieferung hatte es am Mittwoch aber Probleme gegeben. Ministerpräsident Armin Laschet hatte gesagt, dass eine Öffnung der Schulen nach den Osterferien nur infrage komme, wenn „überall das Testen funktioniert“.“

Quelle: https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/schulen-nrw-distanzunterricht-100.html

_______________________________________________________________________

Liebe Schulgemeinschaft,

dies ist der momentane Stand, auf den sich alle schon einmal einstellen können. Zu den Details, werde ich mich vermutlich erst am Samstag melden können. Es gibt noch viele offene Fragen, aber mehr weiß ich im Moment auch nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ab Montag wieder Distanzunterricht für Schüler in NRW – Meldung des WDR

Girls´ and Boys´ Day für die Klassen 5-7 am 22.4.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7,

wann habt ihr zuletzt über den Tellerrand geschaut?

Immer mal wieder sollte man das tun und eine gute Gelegenheit dazu gibt es am 22. April 2021. An diesem Tag finden deutschlandweit der Girls’ Day und der Boys’ Day statt – zwei riesige Berufsorientierungsprojekte: Mädchen haben die Möglichkeit, sich mit typischen Männerberufen zu beschäftigen, und Jungs haben die Chance, sich über Berufe im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich – eben typische Frauenberufe – zu informieren.

In diesem Jahr ist natürlich alles anders: Es gibt einige Vor-Ort-Angebote aber vor allem viele Online-Veranstaltungen. Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei?  

Weitere Infos und zahlreiche Unternehmen und Organisationen, die sich beteiligen, sowie spannende digitale Veranstaltungen finden Mädchen unter https://www.girls-day.de/maedchen und Jungen unter https://www.boys-day.de/jungen.

Wer in irgendeiner Form am Girls’ Day oder Boys’ Day teilnehmen möchte, gibt bitte seiner Klassenlehrerin bzw. seinem Klassenlehrer Bescheid.

Viel Spaß beim Blick über den Tellerrand!

Dr. Maren Bohlen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Girls´ and Boys´ Day für die Klassen 5-7 am 22.4.

Berufliche Orientierung Kl. 8 und 9: BFE-Tag bzw. Girls´ and Boys´ Day am 22.4.

Liebe Schüler*innen der Klassen 8 und 9, liebe Eltern,

nun steht der zweite BFE-Tag am 22.4. auf dem Programm und ihr habt in der aktuellen Lage möglicherweise Schwierigkeiten, einen Platz zu finden.

Wir haben daher die Planung für den BFE-Tag, der als Girls´ and Boys´ Day gestaltet werden soll, folgendermaßen verändert:

  • Wir haben ein digitales Modul mit Recherche- und Interviewaufgaben entwickelt, das ihr bearbeiten sollt. Eure Politiklehrer*innen werden euch dazu nach den Osterferien das Thema „Girls´ and Boys´ Day 2021“ in den Kurs Politik auf der Schulcloud hochladen. Dort gebt ihr auch eure Ergebnisse ab.
  • Ihr könnt aus dem digitalen Angebot der Organisatoren des „Girls´ and Boys´ Day“ wählen und euch für spannende digitale Veranstaltungen anmelden: Mädchen unter https://www.girls-day.de/maedchen und Jungen unter https://www.boys-day.de/jungen.
  • Wer einen Platz in einem Unternehmen – in Präsenz oder digital – gefunden hat, darf diesen Tag natürlich auch dort absolvieren. In diesem Fall entfallen die Aufgaben 2 und 3 aus unserem Modul auf der Homepage.

Bitte beachtet, dass die Teilnahme an dem BFE-Tag/Girls´ and Boys´ Day verpflichtend ist. Fragen könnt ihr gerne an uns oder eure Politiklehrer*innen richten.

Herzliche Grüße und schöne Ferien!

Eure StuBOs

Norman Frede, Michael Mälchers, Regina Wiege

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Berufliche Orientierung Kl. 8 und 9: BFE-Tag bzw. Girls´ and Boys´ Day am 22.4.

„KISS – Klima in der Schule-Symposium“ – kostenloses Online-Angebot der Scientists for Future

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler

am 31. März und 1. April laden die Scientists for Future zum „Klima in der Schule-Symposium“ (KISS) ein, der wohl größten deutschsprachigen Veranstaltung zum Thema „Klimawissen in die Schulen“. In über 70 Workshops, Vorträgen von Expertinnen und Experten sowie Projekt-Vorstellungen soll ein Überblick vermittelt werden, welche Möglichkeiten bestehen, das Thema in der Bildungslandschaft zu platzieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldung unter: https://schule.scientists4future.org/

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „KISS – Klima in der Schule-Symposium“ – kostenloses Online-Angebot der Scientists for Future